Die Stege liegen wieder sicher im Hafen

(RA-St.) Petrus und Neptun hatten mehr als nur ein Einsehen: Bei teilweise strahlendem Sonnenschein und ohne Wind und schlechtem Wetter konnten wir am Freitag, den 8. November 2019, die Stege der Stadt Hameln einholen und sicher in unserem Hafen vertäuen. Mit der bewährten Crew – Matze Gaudlitz und Harald Röger an Bord der „Fifi“, Matthias Albrecht, Axel Hartmann und Ralph Arndt-Stricker als Besatzung der „Luv“, sowie Rudi Ruschmeier und Norbert Niehus als mobilem Einsatzkommando – wurden die Stege zügig demontiert, gut verzurrt zwischen die Boote gespannt und dann wohl behütet in den Hafen transportiert. Teilweise mit von der Partie war auch Anne Röger.

Im Clubhaus sorgte Sabine Gaudlitz für leckere belegte Brötchen und Kaffee zum Aufwärmen. Alle Beteiligten hatten „viel Spaß in den Backen“, wie unschwer an den Bildern zu erkennen sein dürfte. Bis Anfang April überwintern die Stege nun in unserem Hafen; doch ein wenig Platz für Winterfahrer haben wir noch gelassen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen