(Oliver Gaube, RA-St.) Am 1.6. führte die MCH-Jugendgruppe ihren diesjährigen Wettbewerb durch. Der Parcours wurde von John und Petra vorbereitet und aufgebaut. Die Teilnehmerurkunden und der Wanderpokal lagen bereit und der Grill wurde schon mal angeheizt. Nach dem Briefing ging es aufs Wasser. Gefahren wurde in den Klassen M3, M4 und M5. Es waren zunächst jeweils fünf Knoten zu machen. Danach musste der Parcours möglichst fehlerfrei gemeistert werden. Auch das An- und Ablegen wurde bewertet. Alle Jugendlichen konnten den Parcours vor dem Start austesten. Rennatmosphäre, Benzingeruch und Adrenalin lagen in der Luft, bevor es endlich losging.

In der Gesamtwertung konnte sich Vianne durchsetzen. Auf Platz 2 folgte Marc und Platz 3 belegte Viktoria. An alle einen herzlichen Glückwunsch.

Nach dem Rennen wurde noch das neue Jugendheim eingeweiht. Dabei bedankte sich die Jugend für die Mühen, die Hafenmeister Rudi Ruschmeier auf sich genommen hatte, um den Bauwagen zu besorgen und herzurichten. Zum Ausklang gab es Gegrilltes und zum Abschluss ein Federballspiel.

Wir danken John, Petra, Marina und Olli für die Vorbereitung und das Gelingen. Ein tolles Event.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen